1 Logo_Archaeorama
2 TMBW_familienferien_Auszeichnung_4c

Kontakt

  • pfahlbaumuseum-logo_rot
    Pfahlbaumuseum Unteruhldingen
    Freilichtmuseum und Forschungsinstitut
    Strandpromenade 6
    88690 Uhldingen-Mühlhofen, Ortsteil Unteruhldingen

    Telefon 0049 (0) 7556 92890-0
    Telefax 0049 (0) 7556 92890-10
    e-mail ins Pfahlbaumuseum
    www.pfahlbauten.de

Pfahlbaumuseum

Direkt am Seeufer gelegen, gehört das Pfahlbaumuseum Unteruhldingen seit 90 Jahren zu den kulturellen Höhepunkten der Region. Das Museum ist mit 23 rekonstruierten Häusern eines der größten Freilichtmuseen in Europa. In den nachgebauten Pfahlbauten wird die Geschichte der frühen Bauern und Händler im Voralpenland in sechs Dörfern gezeigt, die direkt am Bodensee errichtet worden sind. Auf Stegen werden die Besucher über den Bodensee in die Welt der Jungsteinzeit und der Bronzezeit geführt (behindertengerecht, kinderwagengeeignet). Im „Haus der Fragen“ finden sie Antworten auf die 50 wichtigsten Fragen rund um das Thema „Pfahlbauten“. Seit 1992 ist das Museum vom Schulamt als außerschulischer Lernort für Vor- und Frühgeschichte anerkannt. Die Häuser aus dem SWR-Fernsehprojekt „Steinzeit – Leben wie vor 5000 Jahren“ befinden sich ebenfalls auf dem Gelände. Während den Ferienzeiten bietet das Museum spezielle Ferienprogramme an: Ausgraben im Sandkasten, Speer schleudern, Einbaum fahren, Feuer machen und vieles mehr steht auf der ständig wechselnden Programmliste. Dann hält auch das Pfahlbaukino am Ende der Führung kindergerechte Filme und Filmausschnitte bereit.
                                                                                               
Neu seit 15. Mai 2013: „ARCHAEORAMA“
Mit dem neuen ARCHAEORAMA wird weltweit erstmalig das Weltkulturerbe Pfahlbauten sichtbar gemacht. Wie sieht es unter Wasser aus? Wie arbeitet die Taucharchäologie? Warum bauten sie Dörfer auf Pfählen? Diese faszinierende Welt wird auf einem virtuellen Tauchgang mit 360 Grad Panorama erlebbar.
                       
ARCHAE-X-Tage
An den "Tagen der experimentellen Archäologie" zeigen Handwerker und/oder Archäologen wie man vor tausenden von Jahren gearbeitet hat.
 
Werden auch sie Mitglied im Verein für Pfahlbau- und Heimatkunde e.V., der Träger des Museums ist.

Link über Foto zu www.pfahlbauten.de

Link Pfahlbauten

Bild: Pfahlbaumuseum/Achim Mende