Impf-Stützpunkt an der Messe Friedrichshafen bietet ab Montag 6.12.2021 Corona-Schutzimpfung an

An der Messe Friedrichshafen gibt es ab Montag, 6. Dezember 2021 wieder die Corona-Schutzimpfung. Täglich zwischen 10:00 und 17:00 Uhr wird hier die Erst-, Zweit- und Booster-Impfung angeboten. Die Termine dafür können ab sofort online unter https://bodenseekreis-impfzentrum.connect.giria.io/ gebucht werden (Termine werden in den Folgetagen fortlaufend freigeschalten). Offene Impfzeiten werden aktuell NICHT angeboten, man benötigt also einen Termin.

Verabreicht werden die Impfstoffe der Hersteller der Biontech, Moderna und Johnson & Johnson entsprechend der aktuellen Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko) sowie der tatsächlichen Verfügbarkeit. Über die Wahl des Impfstoffes wird im ärztlichen Beratungsgespräch entschieden. Die Booster-Impfung (Auffrischimpfung) wird ebenfalls nach den vorgegebenen Zeiträumen entsprechend Stiko-Empfehlung gegeben. Wer die Voraussetzungen für eine Drittimpfung nicht erfüllt, kann nicht bedient werden. Ärztinnen und Ärzte führen vor Ort die individuelle medizinische Beratung durch. Mitzubringen sind: Impfpass (wenn vorhanden) bzw. Nachweis der bisherigen Corona-Impfungen, Ausweis oder Pass, Krankenversichertenkarte (wenn vorhanden).

Der Impfstützpunkt Messe wird durch das Landratsamt Bodenseekreis als Katastrophenschutzbehörde gemeinsam mit der Kassenärztlichen Vereinigung betrieben. Die Messe Friedrichshafen übernimmt wesentliche organisatorische Aufgaben für den Betriebsablauf, beispielsweise die Personalverwaltung und die Kundensteuerung vor Ort. Der Stützpunkt kann zunächst täglich 250 Impfungen leisten.

Der neue Stützpunkt wird im Frontbereich der Zeppelin Cat Halle A1 eingerichtet, unmittelbar im Eingangsbereich des Messegeländes. Er ist mit der Stadtbuslinie 5 erreichbar, das Parken ist kostenlos auf dem Messparkplatz möglich.

Neben dem neuen Impfstützpunkt Messe gibt es im Bodenseekreis regelmäßige Impfstützpunkte ohne Terminreservierung in Friedrichshafen, Überlingen und Tettnang. In weiteren Gemeinden gibt es zudem einzelne Impftage. Eine Übersicht aktuell im Bodenseekreis gebotener Impfmöglichkeiten außerhalb der ärztlichen Praxen sowie wichtige Hinweise zur Impfberechtigung gibt es unter www.bodenseekreis.de/corona-impfung