Corona Teststelle in der Sport- und Mehrzweckhalle Mühlhofen beendet ihre Arbeit

Die Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen hat seit Dienstag, 9. März 2021 gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) Ortsverein Uhldingen-Mühlhofen und der Freiwilligen Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen eine Corona Teststelle eingerichtet.

Da sich die Corona-Situation derzeit deutlich entspannt und auch private Dienstleister Testangebote machen, legt die kommunale Teststelle der Gemeinde in der Sport- und Mehrzweckhalle in Mühlhofen eine Pause ein. Das DRK testet vorerst letztmals am Freitag, 9. Juli 2021, von 19 bis 20 Uhr.

Vier Monate lang leisteten ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des DRK einen wichtigen Beitrag zur Bekämpfung der Corona-Pandemie und führten in wechselnden Schichten Schnelltests durch. Unterstützung gab auch die Freiwillige Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen. Es hat uns alle sehr gefreut, dass auch unsere Patenbatterie aus Stetten a.k.M. die Teams im Mai tatkräftig unterstützt hat.

Das Bild zeigt ein Team vom DRK mit Bürgermeister Männle am Freitag, 2. Juli (von links) Bürgermeister Dominik Männle, Vanessa Merli, Klaus Groth und Sarah Pflugrad (Foto: Gemeinde Uhldingen-Mühlhofen).

Bild_ehrenamtliche_Helfer_DRK

An dieser Stelle danke ich ganz besonders den vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für ihr Engagement und die kooperative und vertrauensvolle Zusammenarbeit.

Unsere Teststelle in Mühlhofen war seit dem Start meist zwei bis dreimal pro Woche geöffnet. Nachdem Anfang März erstmals auch Schnelltest zum Nachweis des Corona-Virus zur Verfügung standen, hat das DRK der Gemeinde schnell und unkompliziert beim Aufbau einer kommunalen Teststelle vor Ort geholfen. An dieser Stelle geht mein besonderer Dank an Klaus Groth, stellvertretend für alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Mein weiterer Dank gilt dem Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Uhldingen-Mühlhofen, Mischa Kaspar, stellvertretend für seine Mannschaft und der Patenbatterie aus Stetten a.k.M. Auch meinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern danke ich für die sehr gute Organisation. Insgesamt wurden 2683 Tests durchgeführt. Darunter waren 5 positive Ergebnisse.

Ich bin davon überzeugt, dass die Tests vielen Bürgerinnen und Bürgern ein sicheres Gefühl gegeben haben, sei es beim Besuch der Verwandtschaft über Ostern und Pfingsten oder bei der Wahrnehmung von Dienstleistungen im Alltag.

Nun hoffe ich, dass die Fallzahlen weiterhin so gering bleiben wie zuletzt. Ich möchte Ihnen aber auch versichern, dass wir bei Bedarf das Testangebot wieder möglich machen werden.

Mit herzlichen Grüßen

Ihr
Dominik Männle
Bürgermeister