Netze BW lässt in Mühlhofen neue 20.000 Volt Erdkabel verlegen

Die Netze BW erweitert das 20.000 Volt Mittelspannungsnetz in Mühlhofen. In diesem Rahmen beginnt die Baufirma Bertsche in den nächsten Tagen am Friedhof mit den Verlegearbeiten bis zum Abzweig aus der Grasbeurer in die Selsenbergstraße. Entlang dieser und unter der Hauptstraße hindurch wird schließlich die Umspannstation am Beginn der Apfelbergstraße erreicht. Der GVV Meersburg nutzt die Maßnahme, um Leerrohre für das aufzubauende Breitbandnetz mitverlegen zu lassen. Außerdem baut die Netze BW in der Selsenbergstraße vorsorglich ein Ortsnetzkabel ein, das später einmal die bestehenden Freileitungen ersetzen soll. Dort erfolgen die Arbeiten im offenen Graben, sodass Verkehrsbehinderungen nicht ganz vermeidbar sind.
 
Bereits zu Wochenbeginn wurde mit einer Spülbohrung unter der Kreisstraße der zweite Teil des insgesamt rund 275.000 Euro kostenden Projekts eingeleitet: am Rande des Wirtschaftswegs, der unter der Bahnlinie hindurch in die Gewerbestraße führt, werden in den kommenden Wochen ebenfalls ein 20.000 Volt Erdkabel sowie Leerrohre für die Breitbandversorgung verlegt.